Zu Gast bei Freunden

Nach mindestens einer Fussballergeneration traf unsere erste Herren am 26.09.2018 im Pokalspiel auf den "großen Bruder" TuS Borgloh.

Vor einer atemberaubenden Kulisse und perfekten äußeren Bedingungen entwickelte sich von Beginn an ein spannendes, wenn auch nicht immer hochklassiges Spiel.

Die ersten 20 Minuten gehörten mit einigen Torchancen der SGHW, welche jedoch nicht genutzt werden konnten. Dann kam der TuS besser ins Spiel und erzielte in Person von Pascal Schweer in der 36. Minute das erste Tor des Spiels. Die ersten Minuten der zweiten Halbzeit gehörten wieder der SGHW, jedoch ohne zwingende Torchance. Im Anschluss konnte unser Torwart Giannis Mentzas einige Tormöglichkeiten abwehren, ehe unsere Mannschaft zur Schlussoffensive bließ. Mit der letzten Aktion in der regulären Spielzeit konnte sich "Akki" Middendorf im Sechszehner durchsetzen und zum viel umjubelten 1:1 einnetzen. Im entscheidenden Elfmeterschießen hatte der TuS das Glück auf seiner Seite und zog am Ende mit 5:4 in die nächste Pokalrunde ein.

Für viele aus der Mannschaft war es ein unvergessliches Erlebnis, da viele in der Jugend oder im Herrenbereich beim TuS Borgloh gespielt haben. Hoffentlich wird es in Zukunft noch öfter zu diesem Duell kommen und dafür gilt wieder der volle Fokus auf den Ligabetrieb.

Die nächsten Punktspiele der SGHW sind am 28.09. um 19:30 Uhr in Kloster Oesede und am 07.10. um 15:00 Uhr zuhause im "Tal des Todes" gegen Glandorf II.