Besonderer Besuch beim letzten Training des Jahres der U7

Da gab es große Augen bei den Kickern der U7-Mannschaften der JSG Borgloh/Hankenberge und des TV Wellingholzhausen.

Beim letzten gemeinsamen Training vor Weihnachten in der Wellendorfer Turnhalle gab es prominenten Besuch vom Weihnachtsmann und dem Außenverteidiger Bashkim Ajdini vom VfL Osnabrück.

Nach einem halbstündigen Trainingsspiel sammelten sich alle Kinder im Mittelkreis. Von draußen erklang eine Glocke, die den  besonderen Besuch ankündigte. Gemeinsam mit dem Weihnachtsmann wurden Weihnachtslieder gesungen und der willkommene Gast nahm sich viel Zeit für die Fragen der Kinder. Natürlich gab es auch Geschenke für alle. Abschließend kündigte der Weihnachtsmann den mitgebrachten Besuch vom VfL Osnabrück an, der vielen bekannt war und mit großem Applaus empfangen wurde. Bashkim Ajdini hatte viel Spaß beim regen Austausch  mit den aufgeregten Kids. Dabei interessierte vor Allem, wie ein Tag im Leben eines Fußballprofis aussieht und was man essen und trinken darf. Anschließend verteilte Bashkim Autogrammkarten, schaute sich von der Tribüne noch ein Trainingsspiel der beiden Mannschaften an und kam mit Eltern ins Gespräch.

Für die U7, die von Martin Gierschner, Adam Nikolaus, Kilian Teupe und Majid Cirousse betreut werden, war es ein toller vorweihnachtlicher Jahresabschluss!

Besonderen Dank gilt Majid, der durch seine Kontakte zum VfL und dem Weihnachtsmann diesen Besuch ermöglicht hat.